Gedanken zur Karriere

22. Dezember 2016

Auszug aus einer Abschlussrede von David McCullough an die Maturi und ihre Eltern an der Bostoner Highschool.

 

"Klettere nicht auf den Berg, um deine Fahne hinzupflanzen, sondern wegen der Herausforderung und um dann die Aussicht zu betrachten. Besteig ihn, damit du die Welt sehen kannst, und nicht, damit die Welt dich sehen kann." Und: "Mach nicht das, was in deinem Lebenslauf gut aussehen könnte. Mach das, was du liebst."  David McCullough

zurück zur Übersicht